Connect
To Top

Salewa Klettersteigsets Rückruf

Im Rahmen umfangreicher Tests an alten, gebrauchten Klettersteigsets haben verschiedene Hersteller und Institutionen der Bergsportindustrie festgestellt, dass die Systeme mit Seilbremsen im Falle eines Sturzes versagen können.
Die Versuche haben gezeigt, dass die Fangstoßwerte im Falle eines Sturzes erhöht sein können. Dies kann in Kombination mit einer gebrauchsbedingten Festigkeitsabnahme der Karabineräste zu einem Komplettversagen des Systems führen. Schwere Verletzungen oder Tod können die Folge sein.

Um jedes Risiko für unsere Kunden auszuschließen hat SALEWA sich entschlossen, vorsorglich alle Klettersteigsets mit Seilbremsen umgehend vom Markt zurückzurufen.
Bitte stellen Sie den Gebrauch der betroffenen Sets sofort ein.

Betroffen sind sämtliche SALEWA Klettersteigsets mit Seilbremse dieser oder ähnlicher Bauart, die in verschiedenen Farbvarianten im Umlauf ist:

Fotocredit: Salewa

Fotocredit: Salewa

Nicht betroffen sind alle Sets mit textilem Bandfalldämpfer dieser oder ähnlicher Bauart, der in verschiedenen Farbvarianten im Umlauf ist:

Fotocredit: Salewa

Fotocredit: Salewa

Egon Resch, General Manager Technical Hardware SALEWA, gibt während des Livechats Antworten auf Fragen rund um den Rückruf von Klettersteigsets mit Seilbremse. Um jegliches Risiko für den Kunden auszuschließen hat sich SALEWA für diesen vorsorglichen Rückruf entschieden.

Video & Quelle: Salewa

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

More in Produktrückruf

Bergzeit.de