Connect
To Top

Rückruf zahlreicher Klettersteigsets mit Seilbremse

Aus aktuellem Anlass möchten wir Euch zu Eurer eigenen Sicherheit darüber informieren, dass zahlreiche Klettersteigsets von verschiedenen Herstellern vom Markt zurückgerufen werden.
Bei der Durchführung von Tests durch den DAV (Deutschen Alpenverein) wurden bei vielen am Markt befindlichen Klettersteigsets erhebliche Mängel festgestellt, die bei einem Sturz zu schweren Verletzungen führen oder gar tödlich enden kann.

Betroffen sind alle Klettersteigsets mit Seilbremse.

Eine detaillierte Liste der betroffenen Hersteller und Klettersteigsets findet Ihr auf der Homepage des DAV.

Bitte überprüfet, falls Ihr ein Klettersteigset besitzt, ob es sich bei Eurem Set um eines der vom Rückruf betroffenen Sets handelt.

Wir raten Euch den Gebrauch der betroffenen Sets sofort einstellen und sich bezüglich des weiteren Ablaufs auf den Herstellerwebseiten zu informieren.

Bild: Salewa

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

More in Produktrückruf

  • Salewa Klettersteigsets Rückruf

    Im Rahmen umfangreicher Tests an alten, gebrauchten Klettersteigsets haben verschiedene Hersteller und Institutionen der Bergsportindustrie festgestellt, dass die Systeme mit Seilbremsen...

    Redaktion | Alpinlive4. März 2013
  • Vorsorglicher Rückruf von Mammut Klettersteigsets mit Seilbremse

    Im Rahmen umfangreicher Tests an gebrauchten Klettersteigsets mit Seilbremsen hat Mammut festgestellt, dass diese Systeme im Falle eines Sturzes versagen können!...

    Redaktion | Alpinlive25. Februar 2013
  • Warnung vor fix installierten Sicherungen

    Foto: Rainer Eder - Quelle: Mammut Permanent installierte Karabiner und Express Sets in Klettergebieten können durch Abnutzung scharfe Kanten bilden und...

    Redaktion | Alpinlive12. November 2012
Bergzeit.de